Eva-Maria Kirschhock

ART

VITA

1961

in Amberg geboren

1980

Studium für das Lehramt mit Hauptfach Kunst

1994

Beginn der wissenschaftlichen Forschung und Lehre an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

2003

Promotion






Künstlerische Wegmarken

1989

Mitglied der Künstlergilde Ulm, div. Ausstellungsbeteiligungen

1992

Innenarchitektonische Gestaltung des Gemeinschaftshauses Kaltenbuch

1993

Design von Messeständen in der Medizintechnik

1994

Ausstellung in Porto do Mato, Brasilien

2006

Kooperationsprojekt "Music meets Arts", Spitäle Würzburg

2007

Ausstellung Schloss Spreewiese, Görlitz

2010

Ausstellungsbeteiligung in der Plassenburg, Kulmbach

2011

Teilnahme am 9. Nürnberger Kunstsymposium Schloss Almoshof, Nürnberg

2012

Ausstellungsbeteiligung in der Plassenburg, Kulmbach

2013

Aufnahme in die Künstlerinnenvereinigung GEDOK, Ausstellungsbeteiligung in der Galerie Kunstraum Fürth

2014

Ausstellungsbeteiligung im Rathaus Heroldberg

2015

Monte Penegal, Südtirol: Steinmarken

2016

Ausstellung "Menschen in Bewegung", Cremia/San Vito, Italien


Ausstellungsbeteiligung GEDOK: "90 Jahre - 90 Werke", Zeltnerschloss, Nürnberg

2017

Ausstellungsbeteiligung GEDOK: "30 Jahre GEDOK", Heimatministerium des Freistaates Bayern, Nürnberg

2018

SüdArt-Ateliertage - Ausstellungsbeteiligung Kulturzentrum Südpunkt, Nürnberg